Neujahrsvorsätze

Das Jahr neigt sich dem Ende zu; die Feierlichkeiten, die häufig mit Völlerei und langem Rumsitzen verbunden sind, sind vorüber; die Tage werden allmählich länger und heller - da entsteht bei vielen Menschen der Wunsch nach innerer und äußerer Reinigung. Das ist erstmal gar nicht schlecht, fangen Sie aber bitte in Ihrer Euphorie nicht gleich mit Saftfasten oder der 3-6-9 Leberreinigung an, vor allem dann nicht, wenn gesunde Ernährung bisher nur ein guter Vorsatz in Ihrem Leben war.


Die Leber möchte nicht geschubst werden, so schreibt es Anthony William in seinem Buch "Heile Deine Leber". Wenn sie durch allzu brachiale Entgiftungsmethoden gezwungen wird, ihre Giftstoffe allzu schnell ins Blut zu entlassen, tut das Ihnen als Person nicht gut und der Leber schon mal gar nicht, da sie nun doppelte Arbeit hat: Das Blut ist jetzt so belastet, dass die Leber gleich wieder fieberhaft versuchen wird, alle Giftstoffe aus dem Blut herauszufiltern, um diese nun besonders tief in ihre Speicher einzugraben, damit ein solches Szenario nicht noch einmal entsteht. Durch zu schnelle und zu starke Entgiftung überrumpeln Sie die Leber und Sie erreichen eher das Gegenteil von dem, was Sie ursprünglich bezwecken wollten, nämlich eine sanfte, wohltuende und gesunde Reinigung.


Besser wäre es, Sie fangen z.B. ganz einfach und doch effektiv damit an, am Morgen Ihre Leber zu entlasten. Sie hat sich schließlich die ganze Nacht, während Sie friedlich geschlafen haben, um Ihre Entgiftung gekümmert. Trinken Sie morgens auf nüchternen Magen einen halben Liter Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone. Das Zitronenwasser spült die über Nacht angesammelten Giftstoffe heraus und macht sozusagen Hausputz vor der Tür der Leber. Das würde für den Anfang schon mal reichen! Wenn Sie noch mehr tun wollen, warten Sie nun eine halbe Stunde und trinken jetzt einen halben Liter frisch gepressten Staudensellerie- oder Gurkensaft. Diese reichhaltige Vitamin- und Mineralstoffbombe wirkt quasi wie eine natürliche Blutwäsche am Morgen! Nach einer weiteren halben Stunde können Sie nun Obst oder wer mag auch Gemüse frühstücken, so viel Sie möchten, es sollte nur noch kein Fett enthalten sein. Mit diesem Leber-Entlastungs-Vormittag verlängern Sie die Entgiftungsprozesse Ihrer Leber und helfen ihr, ihre Gewebe zu erneuern.


Wem das noch zu kompliziert ist und wer einfach nur etwas gesünder essen möchte, dem empfehle ich, mehr von den "Heiligen Vier" in seinen Ernährungsplan zu integrieren: Obst, Gemüse, Kräuter und Gewürze, Wildpflanzen und Honig. Anthony Willliam nennt diese Nahrungsmittel die "Heiligen Vier", da sie für uns echte Lebens-Mittel darstellen, die nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele ernähren. Jedes dieser Lebens-Mittel, wenn wir sie naturbelassen und möglichst unverarbeitet zu uns nehmen, besitzt seine ganz eigenen Heilkräfte. In seinem Buch "Medical Food" beschreibt Anthony William zahlreiche Obst- und Gemüsesorten, wie sie auf unseren Körper und unsere Seele wirken und bei welchen Symptomen wir sie gezielt einsetzen können.


Zusätzlich unterstützen wir unseren Körper noch, wenn wir gleichzeitig nicht förderliche Nahrungsmittel weglassen. Dazu gehören in erster Linie Eier, Milchprodukte, Gluten, Schweinefleisch, Rapsöl, Mais und jegliche Art künstlicher Zusatz- und Aromastoffe. Essen Sie so natürlich und unverarbeitet wie möglich und Sie tun bereits unglaublich viel für Ihren Körper und speziell für Ihre Leber.


Wer gezielt Schwermetalle, wie z.B. Aluminium, Quecksilber oder Nickel aus seinem Körper ausleiten möchte - dies halte ich nach einer Impfung für enorm wichtig!! - sollte täglich den Heavy Metal Detox Smoothie zu sich nehmen. Wie Sie diesen zubereiten und wo Sie die Zutaten dafür bekommen, erfahren Sie auf meiner Homepag


Wer schon Erfahrungen mit Anthony William gesammelt hat und wem natürliche und damit artgerechte Ernährung kein Fremdwort mehr ist, kann selbstverständlich

das Jahr auch schon mit einer der Reinigungskuren aus dem Buch "Heile Dich selbst" beginnen.


Wie auch immer Sie starten möchten, gerne unterstütze ich Sie bei all Ihren Bemühungen, Ihrem Körper etwas Gutes zu tun! Vereinbaren Sie einfach einen Termin und wir schauen, welche Art der Ernährung gerade für Sie die Passende ist.

In diesem Sinne:

Starten Sie gesund ins Neue Jahr 2022!




5 views0 comments

Recent Posts

See All