top of page

Ernährung von innen UND außen



Wer gesund leben will, darf nicht nur darauf achten, wie er seinen Körper von innen ernährt, sondern auch, was von außen auf die Haut kommt, ist entscheidend!

Die Inhaltsstoffe der allermeisten Cremes zerstören die Hautbarriere, so dass Schadstoffe eindringen können. Hinzu kommt, dass die Cremes selber bedenkliche Stoffe beinhalten, die dann tief in die Haut und somit in unseren Körper eindringen und dort ihr Unwesen treiben.

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe einer sehr teuren Reinigungsmilch, die meine Schwester von ihrer Friseurin empfohlen (!) bekommen hat, wies 16 bedenkliche Stoffe auf!! (Ihr könnt die einzelnen Inhaltsstoffe z.B. bei Hautschutzengel.de eingeben.)

Und nach der Reinigungsmilch kommt dann das Tonic, das Serum, die Creme und die dekorative Kosmetik mit denselben Inhalten! Allein bei der Vorstellung, mir diese Sachen ins Gesicht zu schmieren, hab ich schon ein Krankheitsgefühl und ein Kribbeln überall!

Jetzt, wo wir auf den Sommer zugehen, nutzen wir auch wieder Sonnencreme mit chemischen UV-Filtern, die nachweislich potentiell krebserregend sind! Wir schmieren uns also krebserregende Sonnencreme auf die Haut, um uns vor Hautkrebs durch die Sonne zu schützen....


Ich habe lange Zeit einfach Kokosöl benutzt, um Gesicht und Körper zu pflegen. Aber auch an mir geht das Alter nicht spurlos vorüber, so dass ich etwas mehr Pflege brauche, und der Geruch des Kokosöls störte mich auch, da ich immer das Gefühl hatte, nach Bratfett zu riechen. So ging ich auf die lange, nervenaufreibende Suche nach einer schadstofffreien Pflegeserie.


Endlich begegnete mir auf einer Gesundheits-Ausstellung die wasserfeste Sonnencreme mit LSF 50 von Ringana. Sie enthält einen mineralischen UV-Filter aus Zinkoxid und Titanoxid. Dieser ist natürlich, nanopartikelfrei, löst keine Hautreizungen oder Allergien aus und hinterlässt auch keinen Film auf der Wasseroberfläche, wenn wir schwimmen gehen. Vitamin E und Antioxidantien wirken ebenfalls den negativen Einflüssen der Sonnenstrahlung entgegen. Diese Creme lässt sich auch bedenkenlos an jedem Badeort verwenden, da sie den Wasserorganismen nicht schadet. Zudem hinterlässt sie keinen weißen Film auf der Haut und lässt sich problemlos verteilen. Um diesen Sonnenschutz herzustellen, der weder Mensch noch Umwelt schadet und dennoch wirkt, brauchte es 2,5 Jahre Forschung, bevor Ringana diese Creme auf den Markt bringen konnte und wollte!


Ich war sehr begeistert und sah mir daraufhin auch die anderen Pflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel von Ringana an. Und auch hier konnte ich bisher nichts Nachteiliges entdecken, und ich kann jedes Produkt mit gutem Gewissen uneingeschränkt empfehlen!

Die gesamte Philosophie von Ringana ist darauf ausgerichtet, die Welt "enkeltauglich" zu machen und sie (gemäß dem Pfadfindermotto) ein Stück besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Es wird so ressourcenschonend wie möglich gearbeitet; eine eigene Photovoltaikanlage spart fremden Strom; mittels Regenwasseraufbereitung werden die Toilettenanlagen versorgt und die Kälteanlagen gekühlt. Eine rein vegetarische/vegane Kantine schützt das Tierwohl.


Auch die Verpackungen sind nachhaltig. Die Glasflaschen werden liebevoll in kleinen Baumwollhandtüchern verschickt, die in einer Behindertenwerkstatt genäht werden. Hat man 10 Glasflaschen gesammelt, kann man diese zurückschicken, sie werden recycelt und zur Belohnung kann man sich ein Produkt seiner Wahl aussuchen.


Die Plastikflaschen entstehen aus Zuckerrohr oder aber bereits bestehendem recycelten Plastik. Noch vieles mehr ist hier an Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu nennen, aber das würde den Rahmen dieses Blogs sprengen!

Fazit ist: Wenn jede Firma so arbeiten würde, hätten wir einige gesundheitliche und ökologische Probleme weniger auf der Welt! Daher bin ich mit Freude "Ringana-Partnerin" geworden.


Denn das Beste habe ich noch gar nicht erzählt: Diese Produkte sind nicht im Handel zu erwerben, denn eine Kosmetik, die in den Handel kommt, muss vom Gesetz her ungeöffnet 2,5 Jahre haltbar sein! Dadurch ist zwangsläufig einiges an Konservierungsmitteln enthalten, die wir nicht auf unserer Haut haben wollen, oder die Wirkstoffe sind bis dahin lange zerfallen. Einen Orangensaft, der knapp drei Jahre im Regal steht, kann man vielleicht noch trinken, aber Vitamin C wird nicht mehr enthalten sein!

Ringana dagegen stellt die Produkte frisch her, indem sie sich nichts auf Lager legen, sondern mehrfach in der Woche produzieren! Die Konsequenz daraus ist, ihr könnt die Produkte nicht im Geschäft kaufen, sondern nur über einen Partner, wie mich zum Beispiel, erwerben. Dieses Prinzip kennt man aber auch von namhaften Firmen, wie Tupper, Thermomix, Vorwerkstaubsaugern, Prowin usw.

Dafür wurde das Produkt aber auch erst einige Tage vorher frisch für euch zubereitet und ihr habt die volle Power aller darin enthaltenen natürlichen Pflanzen- und Fruchtwirkstoffen!


Ein weiterer Vorteil, der daraus entsteht, ist, dass Ringana immer sehr schnell auf Kundenreaktionen eingehen kann, indem eine Rezeptur, die vielleicht mehrfach auf Kritik gestoßen ist, zeitnah überprüft und verändert werden kann. Herkömmliche Firmen, die einmal im Jahr produzieren und deren Lager voll sind von den 3 Jahre haltbaren Kosmetika, können das nicht, sondern verkaufen ihren Kram einfach weiter oder müssen ihre gesamte Produktion vernichten!


Ihr seht, ich bin absolut von Ringana begeistert und erzähle sehr gern darüber und berate euch auch, welche Produkte für euch sinnvoll sind und wie ihr sie anwendet. Stöbert gerne auf der Ringana-Seite und schreibt mir, wenn ihr etwas bestellen möchtet:


Von der schadstofffreien Baby-Serie über innovative Produkte, wie dem Reinigungsschaum, der herkömmliches Toilettenpapier in Feuchttücher verwandelt (!), bis zu Pflegeprodukten und Nahrungsergänzungen für Sportler, Damen und Herren ist alles dabei!


Jeder Neukunde erhält von mir einen 20 Euro Gutschein. Viele Produkte sind auch in kleiner Probiergröße zum Kennenlernen erhältlich: https://sandrabohr.ringana.com/samples/

Durch den Gutschein könnt ihr das ein oder andere quasi kostenlos testen!

Wenn jemand auch so begeistert ist wie ich und ebenfalls Ringana-Partner(in) werden möchte, berate ich auch hier gerne! Also meldet euch und hinterlasst einen positiven Fußabdruck auf dieser Welt!


In diesem Sinne: Bleibt gesund - und von innen und außen gut ernährt!








28 views0 comments

Comments


bottom of page